REISEPROGRAMM

Meld dich an für die Kulinarik-Reise nach Süd-China vom 1. bis 14. April 2018

Gemeinsam mit dem Asien-Reise Spezialist "Reisen und Kultur" haben wir für dich eine Kultur- und Kulinarikreise nach Süd-China zusammen gestellt. Tauche für 14 Tage in das Reich der Mitte ein und erkunde die Heimat der Dim Sum. In Gesprächen mit Küchenchefs, auf bunten Märkten und in Kochkursen lernst du die Vielfalt der chinesischen Küche kennen. Natürlich kosten wir wo immer möglich, die lokale Spezialität, denn in China sind die «kleinen Leckerbissen, die das Herz berühren» so vielfältig wie das Land selbst.

Der Anmeldeschluss für die Reise ist bereits abgelaufen, aber schau doch mal auf unserem Blog vorbei.

1. - 2. APRIL 2018

TAG 1 | ZÜRICH - HONG KONG
Anreise von Zürich nach Hong Kong.

TAG 2 | HONG KONG: ERSTE EINDRÜCKE
Häuserschluchten, blinkende Lichtreklamen und geschäftige Moderne sind unsere ersten Eindrücke von Hong Kong. Jenseits der städtischen Geschäftigkeit erleben wir eine faszinierende Inselwelt mit tropischer Vegetation. Vom berühmten Aussichtsberg «Peak» blicken wir hinab in den Hochhausdschungel; im Boot gleiten wir durch die «Victoria Bay»; zu Fuss schlendern wir durch die geschäftigen Einkaufsstrassen - ein Tag voller erster Eindrücke.

Mittagessen im lokalen Restaurant, Abendessen zur freien Verfügung. Übernachtung in Hong Kong im Erstklassehotel an zentraler Lage.

3. APRIL 2018

TAG 3 | HONG KONG: KULINARISCHES EINTAUCHEN
Die kulinarische Landschaft Hong Kongs entzückt unsere Gaumen. Von der Garküche zum Sternerestaurant, von Fleisch zu Tofuspezialitäten finden wir, was unser Herz begehrt. Auf dem hektischen Früchte- und Gemüsemarkt sehen wir exotische Frischprodukte und erhalten einen Einblick, was es bedeutet, diese Millionenstadt zu ernähren.

Ein Dim Sum Chef führt uns heute in die Vielfalt der kleinen Teigtaschen ein - wir nutzen die Gelegenheit, um seine besten Kreationen zu kosten. Ein Spaziergang durch die Häuserschluchten und eine Fahrt im Tram runden den Tag ab. Abends durchqueren wir im «Seafood-Market» ein Labyrinth aus Wasserbecken voller Fische, Krabben, Muscheln, Seegurken und vielem mehr. Dazwischen finden wir winzige Restaurants und die frischesten Meeresfrüchte der Stadt.

Mittagessen im Dim Sum Restaurant, Abendessen im «Seafood-Market». Übernachtung in Hong Kong im Erstklassehotel an zentraler Lage.

4. APRIL 2018

TAG 4 | HONG KONG - GUANGZHOU
Hinter Hong Kong liegt eine der grössten zusammenhängenden Stadtlandschaften der Welt: Das Perlflussdelta und die Stadt Guangzhou oder Kanton. Von hier fahren seit Jahrhunderten Handelsschiffe in die Weltmeere hinaus.

Neben Porzellan und Seide brachten sie die chinesische und insbesondere kantonesische Küche in die weite Welt. Im Fährboot reisen wir auf dem Perlfluss nach Guangzhou. Bei einer Stadtrundfahrt erfahren wir mehr über die bewegte Geschichte der Hafenstadt und erleben ihre dynamische Gegenwart.

Mittagessen im lokalen Restaurant, Abendessen im Dim Sum Spezialitätenrestaurant. Übernachtung in Guangzhou im Erstklassehotel am Perlfluss.

5. APRIL 2018

TAG 5 | GUANGZHOU: DIE HEIMAT DES DIM SUM
Guangzhou ist die Heimat der weltweit beliebtesten Dim Sum Spezialitäten: Gedämpfte Teigtaschen (Shaomai), Dampfnudeln (Baoze), Frühlingsrollen oder scharf gewürzte Hühnerfüsse. So vielfältig wie die Stadt sind auch ihre «kleinen Häppchen, die das Herz berühren».

In der Kochschule lernen wir die Zubereitung typisch kantonesischer Dim Sum. Abends bestaunen wir von der Aussichtsplattform des Canton Tower die moderne Glitzerwelt am Perlfluss.

Mittagessen in der Kochschule, Abendessen im kantonesischen Lokalrestaurant. Übernachtung in Guangzhou im Erstklassehotel am Perlfluss.

6. APRIL 2018

TAG 6 | GUANGZHOU - GUILIN
Jenseits der boomenden Moderne finden wir auf dem Land unberührte Natur, ursprüngliche Bauerndörfer und Ruhe. Wir lassen die Grossstädte hinter uns und tauchen ein in das ländliche Leben.

Das Leben nimmt hier einen gemütlicheren Gang. Eine Fahrt im Schnellzug bringt uns nach Guilin, in dessen Umgebung einige der schönsten Naturlandschaften Chinas liegen.

Mittagessen im lokalen Restaurant. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Guilin im Erstklassehotel an zentraler Lage.

7. APRIL 2018

TAG 7 | GUILIN - LI FLUSS
Reisfelder, Bambuswälder, bizarre Felsen - die üppige Natur Südchinas leuchtet in satten Grüntönen. Der Li Fluss windet sich durch Karstfelsen; wie Zuckerhüte ragen sie aus der Ebene.

Diese wohl berühmteste Naturlandschaft inspiriert seit Jahrtausenden Maler, Dichter und Gelehrte des Landes. Im Boot gleiten wir flussabwärts vorbei an diesen bizarren Hügeln. Am frühen Nachmittag erreichen wir unser Hotel inmitten von Reisfeldern und Bambuswäldern.

Mittagessen im lokalen Restaurant am Li Fluss, Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung am Li Fluss im Erstklassehotel.

8. APRIL 2018

TAG 8 | LI FLUSS - IM DORF DER REISBAUERN
In den malerischen Dörfern Südchinas scheint, als sei die Zeit stehen geblieben. Fischer und Reisbauern leben nach den Bräuchen und Traditionen ihrer Vorfahren.

Beim Kochkurs im Dorf Chanlong erleben wir die Eigenheiten der ländlichen Kochkünste. Bei einem Spaziergang über den lokalen Markt und einer Velofahrt durch die Reisfelder geniessen wir die üppige Natur.

Mittagessen im Kochkurs, Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung am Li Fluss im Erstklassehotel.

9. APRIL 2018

TAG 9 | LI FLUSS - SHANGHAI
Reichtum, Prestige und Glück im Geschäft - Shanghai zelebriert sich als Wirtschaftsmetropole. Architektonische Wunderwerke aus Glas und Stahl prägen die Skyline, Nobelboutiquen zieren die Einkaufsstrassen und Luxuslimousinen füllen die Strassen.

Wir wechseln die Kulisse und reisen im Flugzeug vom ländlichen Südchina nach Shanghai. Beim Spaziergang auf dem Bund, der kolonialen Uferpromenade, sammeln wir erste Eindrücke der kontrastreichen Metropole.

Mittagessen zur freien Verfügung und während Flug, Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung im historischen Charme-Erstklassehotel an zentraler Lage.

10. APRIL 2018

TAG 10 | SHANGHAI - SPUREN EINER BEWEGTEN GESCHICHTE
Ein unscheinbares Fischerdorf entwickelt sich zum Paris des Ostens. Von der Stadt der Sünden mit unzähligen Bordellen, Opium- und Spielhöllen wandelt sie sich zum konservativen Vorreiter der Kulturrevolution, bevor sie sich in der Moderne wieder völlig neu erschafft - kaum eine Stadt hat so viele Gesichter wie Shanghai.

Wir folgen den Spuren der bewegten Geschichte: Im Chinesenviertel und der französische Konzession erleben wir unterschiedliche Facetten der Stadt. Im Yu Garten und bei einer Bootsfahrt auf dem Huangpu-Fluss finden wir Ruhe und Zeit.

Mittagessen mit lokalen Spezialitäten. Abendessen während einer Bootsfahrt. Übernachtung im historischen Charme-Erstklassehotel an zentraler Lage.

11. APRIL 2018

TAG 11 | SHANGHAI - ZUKUNFTSVISIONEN
Eine Mischung aus Tradition und Moderne, Ost und West geben der neuen Skyline des Pudong- Quartiers ihr unverwechselbares Gesicht: Die Perlen des Fernsehturms, die Pagodenform des Jin Mao Towers und der bambusartige Shanghai Tower zelebrieren die chinesische Symbolik.

Wir erleben das kulinarische Shanghai im modernen Pudong. Auf dem 100sten Stock des Shanghai World Finance Centers tauschen wir uns mit einem Chefkoch aus. Er gibt Tipps, wie wir unsere Kochkünste verbessern können. Der Nachmittag und Abend steht für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung.

Mittagessen im Restaurant in Pudong. Abendessen zur freien Verfügung. Übernachtung im historischen Charme-Erstklassehotel an zentraler Lage.

12. APRIL 2018

TAG 12 | SHANGHAI - SUZHOU
Die Stadt Suzhou - ganz in der Nähe von Shanghai - war einst das Zentrum des fruchtbaren Yangtse Flussdeltas. Ein riesiges Netzwerk an Kanälen ermöglichte die Erschliessung der «Reiskammer» des Landes. Entlang dieser Kanäle liegen ursprüngliche Dörfer und Städtchen wovon jedes seine ganz eigene Dim Sum Spezialität pflegt.

Wir erkunden malerische Gässlein, gleiten entlang von Kanälen und spazieren durch die schönsten, traditionellen Gärten.

Mittagessen im lokalen Restaurant. Abschieds-Abendessen. Übernachtung im zentral gelegenen Erstklassehotel.

13.-14. APRIL 2018

TAG 13-14 | SUZHOU - SHANGHAI - ZÜRICH
Einen letzten Tag verbringen wir in dieser Gegend von Gärten, Gässlein und Garküchen, geniessen unsere letzten lokalen Dim Sum Spezialitäten.

Nachmittags reisen wir zum Flughafen von Shanghai und fliegen zurück nach Zürich.

Mittagessen im lokalen Restaurant. Übernachtung: ein Nachtflug bringt uns mit Umsteigen zurück nach Zürich, wo wir am folgenden Morgen ankommen.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.