Frage jemanden in China und er wird ihnen sagen, dass Guangzhou die Heimat der Dim Sum ist. Viele der Dim Sum Restaurants in Guangzhou gibt es seit über 100 Jahren. Einige von ihnen umfassen mehrere Räume, die durch Steinbrücken verbunden sind oder grosse Gärten. Und manche sind zwischen alten kantonesischen Gebäude eingepfercht.

Guangzhou ist nicht nur für seine Dim Sum bekannt, sondern auch als «Stadt der Delikatessen». Der chinesische Spruch «Nahrung ist für das Volk das wichtigste» trifft auf diese Gegend durchaus zu. Sechs Mahlzeiten pro Tag ist Ausdruck der Lebenshaltung der Guangzhouer. Kuchen und Imbisse von Guangzhou sind besonders gefragt und an der Beijing Lu und Shangxiajiu Lu in großer Vielfalt zu finden. Suppen spielen in der Esskultur von Guangzhou eine wichtige Rolle. Ihre Zubereitung dauert oft mehrere Stunden, auch ohne wertvolle Zutaten sind sie dann allesamt besonders schmackhaft.

Guangzhou, die Hauptstadt der Provinz Guangdong, ist die drittgrösste Stadt Chinas und ein aufstrebendes Handelszentrum. Hier, am südlichen Tor Chinas, am Perlfluss mit 6 Millionen Einwohnern, erlebst du die Lebhaftigkeit und den Geschäftssinn der Südchinesen.