Unsere Dim Sum Kochbuch Empfehlungen

Dim Sum – Small bites made easy

Dieses Taschenbuch von Lisa Tse und Helen Tse beinhaltet viele leckere Rezepte auf 160 Seiten. Die Beiden kochen original Rezepte, welche in ihrer Familie von Genration zu Generation weitergegeben werden. Die Dim Sum Rezepte sind sehr vielfältig mit verschiedenen Zutaten und Techniken. Lisa und Helen teilen in dem Buch ihre Fähigkeiten, um das perfekte chinesische Erlebnis für Zuhause zu zaubern. Die Rezepte beinhalten Dim Sum aus Shanghai, Dim Sum mit Mango, Garnelen, Schweinefleisch und Tintenfisch, sowie eine Reihe von Dim Sum Desserts.

 

Dim Sum aus Hongkongs Küche. Rezepte für deftige Frühstückshäppchen aus Südchina

Das Buch von Anton Heinzinger ist eine einmalige Zusammenstellung einer ganzen Reihe von diesen delikaten Imbissen. Fleisch, Meeresfrüchte und Gemüse sind die Zutaten, welche, delikat gewürzt und in eine Hülle aus Teig gewickelt, gedämpft, in der Pfanne gebraten, schwimmend in Öl gebacken oder in Brühe gegart werden.

 

Dim Sum: Köstliche Häppchen aus China und Südostasien

Das Kochbuch von Fiona Smith präsentiert die kleinen Köstlichkeiten für Gäste und Feste. Die Betonung legt sie dabei auf viel Geschmack, die mundgerechte Größe der Dim Sum und auf eine leichte, schnelle Herstellung. Die Rezepte sind unterteilt in Gemüse Dim Sum, Fleisch und Meeresfrüchte Dim Sum, Huhn und Enten Dim Sum und Süsse Dim Sum. Zudem gibt es eine Reihe an Rezepten für Dips und Saucen.

 

The Dim Sum Field Guide: A Taxonomy of Dumplings, Buns, Meats, Sweets, and Other Specialties of the Chinese Teahouse

Das Buch von Phillips zeigt die verschiedensten Teehaus Snacks mit 80 von Hand gezeichneten Illustrationen von ihm selber. Das Buch ist nicht ein Kochbuch im klassischen Sinne, sondern eher ein Lexikon für ihren nächsten Ausflug in ein Dim Sum Restaurant.

Reisende und asiatischen Enthusiasten werden gleichermassen von diesem detaillierten und zugänglichen Blick auf die chinesische Kunst des Essens begeistert sein.